Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Saranda ist die rund 20 Kilometer entfernte Quelle Syri i Kalter (blaues Auge – engl. Blue Eye).

Um halb neun morgens machten wir uns nach einem leckeren Frühstück (in den 30€/Nacht im Doppelzimmer inklusive) auf den Weg nach Syri i Kalter. Die Bus-Suche war doch ein wenig schwieriger als gedacht, da wir nicht wussten, dass die Busse in Richtung Tirana an der Quelle hielten. Wir sprachen einige Busfahrer an und einer winkte – wir stiegen ein. Zudem halfen wir noch einer fünfköpfigen Familie (die Kinder waren noch total klein – mutig!) aus England den richtigen Bus nach Tirana zu nehmen. Sie verstanden auf Grund des starken albanischen Akzentes den Busfahrer auf Englisch nicht – mit unserem Schulenglisch und unserer erprobten Zeichensprache konnten wir hier erfolgreich dolmetschen.

Nach 30 Minuten Fahrt ins Hinterland ließ uns der Bus an der Straße raus und kassierte 400 Leck (2,80 €) für uns beide.

Hier starteten wir

Ein Schild wies uns den Weg und wir hatten gute zwei Kilometer Berganstieg vor uns. Leicht verschwitzt (es war total schönes Wetter), erreichten wir die Quelle. Das Wasser des Baches, welcher von der Quelle gespeist wurde, hatte dank des Kalksteinbodens eine wunderschöne hellblau-türkise Farbe. Wir hatten vorher gelesen, dass das Quellwasser konstant 12°C misst. Erst als wir knietief im Wasser standen, spürten wir, wie eiskalt 12 °C sein können. Uns tat die Kälte richtig weh!

Ey ist das Wasser kalt. Schnell raus hierAuf geht's!Blick auf die Terasse der Bar

Nach einer Erfrischung durch eiskaltes Quellwasser und ein Heineken ging es wieder Richtung Straße. Auf dem Weg mutmaßten wir, ob uns die zwei Deutschen, die wir an der Quelle getroffen hatten, wohl in Ihrem Mietwagen mit zurück nach Saranda nehmen würden. Wir wetteten beide, dass sie uns an der Straße stehen lassen würden… Unsere Theorie wurde weder bestätigt noch widerlegt, da uns nach keinen fünf Minuten Warten ein überfüllter Minibus mit nach Saranda nahm. Wir quetschten uns mit 13 Leuten in einen Neun-Stitzer –  Platz ist also auch im kleinsten Minibus. Auch jetzt durchfuhren wir wieder eine Polizeikontrolle – ohne angehalten zu werden.

IMG_9021Die über 50 Meter tiefe Quelle - Blue EyeDie Idylle der Quelle